Druckerpatronen
in Hamburg-Niendorf nachfüllen

Wenn Sie Druckerpatronen nachfüllen müssen, wenden Sie sich am besten direkt an unser Expertenteam in Hamburg-Niendorf!

Wir bieten Ihnen:

Druckerpatronen nachfüllen funktioniert dank uns schnell und sicher.

Von der Schreibmaschine zum Drucker

Nachdem der Computer in fast jedem Haushalt zu finden war, entstand nach kurzer Zeit der Wunsch, Schriften vom Bildschirm auf Papier zu bringen. Zu diesem Zweck wurden zunächst vorhandene elektrische Schreibmaschinen (in erster Linie Typenrad- und Kugelkopfmaschinen) mit einem Interface ausgestattet. Jetzt konnte die Schreibmaschine von einem Computer angesprochen werden. Bei einigen Modellen wurde dann auf die Tastatur verzichtet. Diese waren nur für den Einsatz als Drucker geeignet. Die Entwicklung ging anschließend über den Nadeldrucker zu den heute gebräuchlichen Tintenstrahl- und Laserdruckern, deren Druckerpatronen sich unkompliziert nachfüllen lassen.

Druckerpatronen nachfüllen – Druckereigenschaften und -typen

Drucker-Unterscheidungskriterien:

    Impact / Nonimpact:

    Bei Impact-Druckern werden die Buchstaben mechanisch auf das Druckerpapier übertragen. Sie ermöglichen auch Durchschläge.

Ort der Farbe:

Bei einem Thermodrucker befindet sich die Farbe im Papier. Durch Erhitzen des Papieres verfärbt sich dieses.

Stattdessen ist die Tinte bei Typenrad- sowie Thermotransferdruckern auf einem Träger (Farbband oder Karbonfolie) zwischen dem Papier und dem Druckerkopf.

Tintenstrahl- und Laserdrucker führen dem Druckwerk von außen die Farbe zu.

Grafikfähigkeit:

Werden die Zeichen aus einzelnen Punkten zusammengesetzt (Matrixdrucker), können mit diesen Druckern auch Grafiken oder Bilder gedruckt werden.

Druckertypen (nur die ersten sechs sind heute noch von Bedeutung):

  • Tintenstrahldrucker
  • Laserdrucker
  • Farb-Laserdrucker
  • Thermodrucker
  • Thermotransferdrucker
  • Wachsdrucker
  • Nadeldrucker
  • Metalldrucker (Elektro-Erosionsdrucker)
  • Typenraddrucker
  • Kugelkopfdrucker
  • Kettendrucker
  • Zeilendrucker

Bei uns in Hamburg-Niendorf können Sie alle gängigen Druckerpatronen nachfüllen!


Druckertypen

In der folgenden Auflistung sehen Sie die wichtigsten Druckertypen, wovon jedoch nur die ersten 6 heute noch von Bedeutung sind. Um mehr zu den einzelnen Druckertypen zu erfahren, klicken Sie bitte auf den Typ.

Tintenstrahldrucker

Beschreibung: Der Tintenstrahldrucker ist ein Matrixdrucker. Bei ihm erfolgt das Aufbringen der Tinte berührungslos. Die Tintentröpfchen werden entweder thermisch (Bubble-Jet) oder mithilfe von Piezokristallen erzeugt. Weil die Drucker sehr preiswert und universell einsetzbar sind, sind diese heute sehr verbreitet.

Typ: Nonimpact

Durchschlagfähig: Nein

Grafikfähig: Ja

Papierart: Normalpapier, Speizialpapiere in großen Auswahl

Ort der Farbe: Wird über den Druckkopf zugeführt

Laserdrucker

Beschreibung: Hierbei handelt es sich um Fotoelektrische Drucker. Der Laserdrucker hat eine sogenannte Bildtrommel. Diese Bildtrommel ist elektrostatisch geladen und dreht sich. Überall, wo später kein Toner hinkommen soll, wird sie mit einem Laserstrahl bestrahlt. Hierbei verliert die Bildtrommel die elektrostatische Ladung. Danach läuft das Papier über die Bildtrommel und der Toner bleibt am Papier haften. Durch eine Erwärmung wird der Toner im Papier fixiert.

Typ: Nonimpact

Durchschlagfähig: Nein

Grafikfähig: Ja

Papierart: Normalpapier

Ort der Farbe: Wird über die Belichtungseinheit zugeführt

Farb-Laserdrucker

Beschreibung: Er funktioniert genauso, wie ein Schwarz/Weiss-Laserdrucker. Hier sind jedoch 4 Belichtungseinheiten – für jede Farbe (Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz) – hintereinander platziert. Der Toner jeder Farbe wird nacheinander auf das Papier übertragen und dann gemeinsam fixiert.

Typ: Nonimpact

Durchschlagfähig: Nein

Grafikfähig: Ja

Papierart: Normalpapier

Ort der Farbe: Wird über die Belichtungseinheit zugeführt

Thermodrucker

Beschreibung: Der Thermodrucker gehört zu den Matrixdruckern. Er benötigt weder ein Farbband noch Tinte sondern ein spezielles wärmeempfindliches Papier. Der Ausdruck ist nicht besonders lichtecht und es können keine Grautöne dargestellt werden, aber der Drucker ist recht schnell und wird heute noch als Bondrucker oder als Labeldrucker eingesetzt. Früher wurden Thermodrucker auch häufig in Faxgeräten eingesetzt.

Typ: Nonimpact

Durchschlagfähig: Nein

Grafikfähig: Bedingt

Papierart: Spezialpapier

Ort der Farbe: Papier

Thermotransferdrucker

Beschreibung: Diese Drucker liefern sehr hochwertige Ausdrucke und werden vor allem in hochwertigen Fotodruckern bzw. Barcodedruckern eingesetzt. Da die Transferfolie, auf der die Farbe aufgebracht ist, nur einmal verwendet werden kann, ist der Druck dieser Geräte relativ teuer. Es gibt diese Drucker auch für den Consumerbereich. Ein Foto in der Größe 10 * 15 cm kostet dann ca. 0,30 €.

Typ: Nonimpact

Durchschlagfähig: Nein

Grafikfähig: Ja

Papierart: Normalpapier, Fotopapier, Folie

Ort der Farbe: Träger zwischen Druckkopf und Papier

Wachsdrucker

Beschreibung: Diese werden auch Festtintendrucker (Solid-Ink-Drucker) genannt. Bei ihnen wird – wie der Name schon vermuten lässt – mit Wachsen gedruckt. Diese werden in Stiften geliefert. Die Druckqualität ist nahezu unabhängig vom verwendeten Medium (Papier). Der größte Nachteil dieser Drucker ist, dass sie entweder nicht ausgeschaltet werden sollten bzw. 20 Minuten bis zur Betriebsbereitschaft brauchen. Auch muss häufig eine Druckkopfreinigung durchgeführt werden.

Typ: Nonimpact

Durchschlagfähig: Nein

Grafikfähig: Ja

Papierart: Normalpapier

Ort der Farbe: Wird über den Druckkopf zugeführt

Nadeldrucker

Beschreibung: Der Nadeldrucker ist der erste Drucker der Familie der Matrixdrucker. Die Zeichen werden nicht als ganzes wie z.B. bei einem Typenraddrucker, sondern aus einzelnen Punkten zusammengesetzt. Die einzelnen Punkte werden mechanisch auf das Papier übertragen. Damit ist der Ausdruck nicht mehr auf eine Schriftart begrenzt und es können Grafiken gedruckt werden.

Typ: Impact

Durchschlagfähig: Ja

Grafikfähig: Ja

Papierart: Normalpapier, Endlospapier

Ort der Farbe: Träger zwischen Druckkopf und Papier

Metalldrucker (Elektro-Erosionsdrucker)

Beschreibung: Ein metallbeschichtetes Papier wird von einem Druckkopf an den zu bedruckenden Stellen mit Hochspannungsfunken geschwärzt. Diese Drucker sind einfach aufgebaut und erlauben sehr kompakte Baugrößen. Wie Thermodrucker benötigen sie kein Farbband, aber teures Papier. Sie fanden nie den Durchbruch im Massenmarkt, sondern blieben immer Nischenprodukt für spezielle Verwendungszwecke.

Typ: Nonimpact

Durchschlagfähig: Nein

Grafikfähig: Bedingt

Papierart: Spezialpapier

Ort der Farbe: Papier

Typenraddrucker

Beschreibung: Die Typen (Zeichen) sind auf einer Scheibe angeordnet und werden mechanisch mittels eines Hammers auf das Papier übertragen.

Typ: Impact

Durchschlagfähig: Ja

Grafikfähig: Nein

Papierart: Normalpapier, Endlospapier

Ort der Farbe: Träger zwischen Druckkopf und Papier

Kugelkopfdrucker

Beschreibung: Die Typen (Zeichen) sind auf einer Kugel angeordnet und werden mechanisch auf das Papier übertragen. Die Druckgeschwindigkeit liegt ein wenig über der eines Typenraddruckers.

Typ: Impact

Durchschlagfähig: Ja

Grafikfähig: Nein

Papierart: Normalpapier, Endlospapier

Ort der Farbe: Träger zwischen Druckkopf und Papier

Kettendrucker

Beschreibung: Die Typen (Zeichen) sind auf einer Kette angeordnet und werden mechanisch auf das Papier übertragen. Häufig genutzte Buchstaben sind mehrfach auf der Kette vorhanden. Dies erhöht die Druckgeschwindigkeit.

Typ: Impact

Durchschlagfähig: Ja

Grafikfähig: Nein

Papierart: Normalpapier, Endlospapier

Ort der Farbe: Träger zwischen Druckkopf und Papier

Zeilendrucker

Beschreibung: Diese Druckerart ähnelt dem Kettendrucker. Hier sind die Typen (Zeichen) auf sehr vielen Ketten (Papierbreite) nebeneinander angeordnet und werden zeilenweise mechanisch auf das Papier übertragen. Es sind Geschwindigkeiten von 300 Zeilen / min. erreichbar.

Typ: Impact

Durchschlagfähig: Ja

Grafikfähig: Nein

Papierart: Normalpapier, Endlospapier

Ort der Farbe: Träger zwischen Druckkopf und Papier